Butterfly Style

465,00  inkl. Mwst.

Fascinator- Hütchen

Besonderer Kopfschmuck für unvergessliche Momente

Entwurf und Ausführung Sascha Koneva

Material: bedruckte Plastikfolie, Schlagmetall silber, Netz, Tüll, Pailletten, Haarreif schwarz

Farben: schwarz, silber

Unikat

Lieferzeit: 5-7 Werktage in Dtld.

1 vorrätig

Beschreibung

Fascinator-Hütchen Butterfly Style

Das Fascinator-Hütchen Butterfly Style ist ein Unikat. Ein kokett aufgesetztes Hütchen oder eine gestylte Frisur sind die Krönung für ein perfektes Outfit.

Dazu passen die Hutkreationen von Sascha Koneva, die an sich schon einzigartige Schmuckstücke für besondere Anlässe sind.

Dieses voluminöse und gleichzeitig luftige Gebilde ist ein Unikat aus der Werkstatt von Sascha Koneva. Auf eine Wolke aus schwarzem Tüll hat sich ein Schwarm von Nachtfaltern gesetzt, jede Sekunde bereit, zu verschwinden. Tüll und Nachtfalter in Kombination mit dem mit Pailletten geschmückten Netz geben dem Hut ein romantisches und märchenhaftes Aussehen. Ideal dazu sind Farbkombinationen aus der Palette von Schwarz, Silber und Perlmuttgrau.

Ähnlich setzt Sascha Koneva die Falter bei ihrem Schmuck ein.

 

Fascinator

Ein Fascinator ist eine leichte festliche Schmuckverzierung für Kopf und Haar. Mit Hüten haben Fascinators eigentlich wenig gemeinsam. Der genaue Ursprung ist nicht klar. Bekannt ist aber, dass für bestimmte festliche Anlässe Frauen den Kopf und die Schultern mit leichten Stoffen aus Tüll und Spitzen bedecken.

Für die Herstellung dieser originellen luftigen Komposition, oder sogar voluminösen Konstruktionen verwendet man leichte Materialien wie z. B Filz, Folie, Draht, Netze und Spitzen. Das alles befestigt man auf einer kleinen Basisfläche. Für die Dekoration können noch zusätzlich folgende Materialien verwendet werden: Federn, Perlen, Seidenblümen, Bänder usw.

Am Kopf wird das Ganze mit Haarnadeln, einem Haarreif oder einem Kamm unsichtbar befestigt. Der Fascinator wird oft etwas schräg getragen.

Die Gestaltung eines Fascinator-Hütchen ist nicht reglementiert oder festgelegt, deswegen sind der Fantasie des Hutmachers keine Grenzen gesetzt. Jedes von diesen Schmuck-Stücken, die über den Köpfen schweben, ist eine aufwendige Handarbeit, darum ist es kein Wunder, dass manche Damen beachtliche Summen dafür bezahlen. Und sie wissen genau warum.

Besonders verbreitet ist die Fascinator-Mode in noch existierenden monarchistischen Ländern wie z. B. Großbritannien oder Dänemark. Royale Häuser haben einen bestimmten Dresscode und zu bestimmten Anlässen muss ein Hut sein. Im Laufe der Zeit haben die Damen den traditionellen Hut durch den populären Fascinator ersetzt. Übrigens seit dem Jahr 2012 müssen sie in der königlichen Loge beim Pferderennen Royal Ascot wieder richtige Hüte tragen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Butterfly Style“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.