Winterkleid 8 mit gestrickten Ärmeln

745,00  inkl. Mwst.

Exotisch, schick und gemütlich.

Entwurf und Stoffdesign Sascha Koneva

Material: 100% Polyester Gabardine mit Print, Schurwolle

Futterstoff: Azetat

Gr. 36-38 (S-M)

Pflegeanleitung: Reinigung empfohlen

Einzelhandanfertigung in kleiner Auflage.

 

Lieferzeit: 5-7 Werktage in Dtld.

1 vorrätig

Beschreibung

Sehr originell: Winterkleid 8

Originell, schick und gemütlich

Ein originelles Winterkleid im A-Linien-Schnitt mit rundem Ausschnitt und bunten gestrickten Ärmeln. Auf der Vorderseite befindet sich ein abstrakt wirkender farbiger Print, die Rückseite ist einfarbig beige gehalten. Das Kleid ist komplett gefüttert. Der Futterstoff ist länger als das Kleid. Er ist mit einer Schicht aus feinem Wollstoff abgedeckt. Die Saumkante ist nicht gekettelt und nicht gesäumt. Das bildet einen spannenden Kontrast zu dem perfekt verarbeiteten Oberteil und macht das Kleid zum absoluten Hingucker bei jedem Anlass, sei es die Ausstellungseröffnung, die Cocktailparty oder das Familienfest. Zusätzlich zum eleganten Look fühlt man sich in diesem Kleid wohl, der Schnitt ist bequem und durch die fließenden Stoffe hat man größtmögliche Bewegungsfreiheit.

Das ganz Besondere an diesen Kleidern sind die Ärmel. Sie sind aus feinster Wolle in verschiedenen Stärken und Dichten ringförmig gestrickt. Die farbige Anpassung an das Kleid ist phänomenal und in jeder Hinsicht inspirierend. Durch die Verbindung mit dem Schmetterling entsteht beispielsweise eine Assoziation mit der weichen, exotischen Raupe. Die Ärmel sind etwas länger und bedecken die Handfläche. Am Kleid sind sie per Hand angebracht und können im Fall von Reinigung leicht abgetrennt werden. (Wenden Sie sich am besten an eine professionelle Änderungsschneiderei).

 

Die Stoffe

Die Stoffe entwickelt die Künstlerin in Ihrer Werkstatt in Berlin. Den Print entwarf Sascha Koneva nach Reisen in ihre Heimatstadt St. Petersburg, wo sie Wände und Mauern von Gebäuden in Vierteln der Altstadt fotografierte. Aus den Bildern von Wandfakturen, Ritzen, abgeplatztem Putz, Graffiti und zufälligen Farbkombinationen entstand eine ungewöhnliche Stoff-Kollektion. In der Mitte sitzt jeweils ein passender Falter und bildet einen Ruhepol für die ganze Kleidkomposition. Dadurch entsteht eine Harmonie zwischen Schönem und Unvollkommenem. Das Design in Verbindung mit geprinteten Stoffen, ausgefallenen Details und/oder Accessoires fügen sich zu einem Kunstwerk zusammen, fast wie eine Graphik oder ein Gemälde.

Bedruckt werden die Stoffe dann in der Stoffdruckerei Kunjut in St. Petersburg, die viele Aufträge von verschiedenen Designern ausführt. Das ist sehr zeit- und investitionsaufwändig, aber bedingt die Exklusivität und kleingehaltenen Auflagen der Produktion.

Noch mehr Varianten:

Als Kundin hat man außerdem durch die umfangreiche Farbpalette der Kleider eine große Auswahl bei der Kombination mit passenden Schuhen und Strümpfen.  Jedes Kleid aus dieser Kollektion bietet immer wieder neue Möglichkeiten, sich zu entdecken.

 

 

 

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Winterkleid 8 mit gestrickten Ärmeln“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.